Lietzenburger Straße 72, 10719 Berlin030 211 59 23 Mo: 9 - 13 Uhr + 14 – 18 Uhr Di: 10 - 14 Uhr + 15 – 19 Uhr  Mi: 10 – 14 Uhr  Do: 9 – 14 Uhr  Fr: 9 – 14 Uhr

Checkliste

Ihr Beratungswunsch

Die unten aufgelistete Checkliste soll uns helfen ihrem Beratungswunsch effektiver nachzukommen. Die Gründe für ihren Erstbesuch in unserer Zahnarztpraxis in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf können sehr unterschiedlicher Art sein. Häufig geht es um die jährliche, zahnärztliche Kontrolle verbunden mit der Bestätigung in ihrem Bonusheft für eventuelle spätere Bonusleistungen bei Zahnersatzmaßnahmen.

Viele Neupatienten suchen uns mit dem Wunsch nach einer Zweitmeinung hinsichtlich eines bereits angeratenen Therapievorschlags.

Vor allem für den zweiten Fall ist es hilfreich möglichst viele Unterlagen parat zu haben, damit wir Ihnen einen fundierten Vergleichsvorschlag unterbreiten können.

Darunter fallen Röntgenaufnahmen sowie bereits erstellte Heil und Kostenpläne beziehungsweise private Kostenvoranschläge.

Sollte eine Implantatversorgung mit Zahnersatz gewünscht werden, so ist es ausserordentlich wichtig den Implantatpass parat zu haben. Diesen erhalten alle Patienten direkt nach der Implantation, da es ausserordentlich viele Implantatherrsteller gibt. Ohne den Implantatpass können wir die passenden Aufbauteile nicht bestellt und das Implantat nicht versorgen.

Bei chronischen Erkrankungen ist es wichtig zu wissen ob dauerhaft Medikamente eingenommen werden und vor allem welche. Vor allem die Einnahme von Bluttverdünnern nach Bypass oder Stent-Operationen ist zu nennen, sofern chirurgische Eingriffe notwendig werden.

Auch bereits erfolgte Operationen an Herzklappen sind wichtig für zahnmedizinische Eingriffe, vor allem vor chirurgischen Behandlungen.

Sofern sinnvoll werden Röntgenbilder zur Diagnostik erstellt. Die Befunde werden mit Ihnen besprochen und ein Therapiekonzept vorgeschlagen. Ziel ist es präventiv Schmerzen und vermeidbare Behandlungen zu vermeiden. In der Regel erfolgt in der ersten Sitzung keine Behandlung, sofern keine akuten Beschwerden bestehen.

  • Versichertenkarte (für gesetzlich Versicherte)
  • Bonusheft
  • Röntgenpass
  • Implantatpass
  • Allergiepass
  • Medikamentenpass
  • Anamnesebogen ausgefüllt (kann auch in der Praxis erfolgen)

Anamnesebogen zum Erstbesuch

Die Anamnese ist die Erhebung der Vorgeschichte des Patienten. Ihre genauen Angaben helfen uns auf Ihre Beschwerden eingehen zu können und mögliche Nebenwirkungen einer Behandlung zu vermeiden.

Sie können den Anamnesebogen ausdrucken und ausgefüllt zum Erstbesuch mitbringen.

Wir bieten ein breites Spektrum zahnheilkundlicher Behandlungen.

Von Prophylaxe
zu komplexer Oralchirurgie
Jetzt anrufen