Lietzenburger Straße 72, 10719 Berlin030 211 59 23 Mo: 9 - 13 Uhr + 14 – 18 Uhr Di: 10 - 14 Uhr + 15 – 19 Uhr  Mi: 10 – 14 Uhr  Do: 9 – 14 Uhr  Fr: 9 – 14 Uhr

Ästhetische Zahnheilkunde

Die Ästhetik der Zähne

Die Ästhetik der Zähne

Als ästhetische Zahnheilkunde bezeichnet man den Fachbereich der Zahnmedizin, der sich mit dem Aussehen, der Ästhetik der Zähne beschäftigt. Zur Zahnästhetik gehören aber nicht nur schöne, weiße Zähne, sondern auch ein gesundes Zahnfleisch sowie die funktionelle Harmonie der Zahnreihen von Ober- und Unterkiefer.

Die Zähne haben großen Einfluss auf das Erscheinungsbild eines Menschen. Schöne, weiße Zähne signalisieren Gesundheit, Jugend und Selbstbewusstsein. Fehlende, abgeschliffene, verfärbte oder defekte Zähne beeinträchtigen dagegen Aussehen, Wohlbefinden und Lebensqualität.

Glücklicherweise stehen uns heute verschiedene minimalinvasive Therapiemöglichkeiten zur Verfügung das ästhetische Bild im Sinne des zu verbessern.

Zur Zahnaufhellung nutzen wir das so genannte Power Bleaching (Zoom -Lampe), alternativ das Home Bleaching Verfahren. Kleinere und mittlere Zahnfehlstellungen lassen sich mittels Venneer-Technik bzw. Aligner Therapie korrigieren. Sollte eine invasivere Therapie notwendig sein, so lässt sich mittels Zirkonoxid eine natürliche ästhetische Versorgung herstellen.

Zur ästhetischen Zahnheilkunde zählen unter anderem:

Bleaching
Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.

Veneers
Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik.

Aligner
Die Aligner-Therapie (english von to align ‚ausrichten‘) ist eine seit langem erprobte kieferorthopädische Behandlungsmethode zur fast unsichtbaren Korrektur von leichteren bis mittleren Zahnfehlstellungen, die mit einer Reihe von individuell gefertigten, dünnen und durchsichtigen Kunststoffschienen (english aligner) arbeitet.

Mit Hilfe einer speziellen 3D-Computergrafiksoftware wird ausgehend vom Ist-Zustand der Zahnstellung, der in Form von gedruckten Kiefermodellen festgehalten wird, ein vorher errechnetes Behandlungsziel dreidimensional dargestellt und in einzelne Behandlungsphasen unterteilt. Für jede dieser Phasen werden dann die einzelnen individuellen Aligner herrgestellt. Diese werden jeweils zwei Wochen lang getragen. In dieser Zeit werden die Zähne durch Druckausübung kontinuierlich in die vorher errechnete Richtung und endgültige Position bewegt. Nach zwei Wochen folgt die nächste Schiene, bis das gewünschte Behandlungsziel erreicht ist. Die Dauer der Behandlung liegt je nach Schweregrad der Fehlstellung und der gewünschten Endposition üblicherweise zwischen ca. 6 und ca. 18 Monate.

  • Die Kunststoffschienen sind durchsichtig und somit unauffälliger als feste Zahnspangen
  • Die Aligner sind herausnehmbar. Somit ergeben sich keine Probleme beim Essen oder bei der Mundhygiene
  • Das Endergebnis lässt sich vor der Behandlung darstellen
Jetzt anrufen