Zum Inhalt springen

Fester Zahnersatz auf Zahnimplantaten – in Charlottenburg & Berlin

Fester Zahnersatz auf Zahnmplantat, das 4-on-icx / 6-on-icx Konzept

Bei Zahnlosigkeit ist fester Zahnersatz auf Implantaten der große Wunsch vieler Patienten. Implantologische Techniken erlauben es uns in Berlin-Charlottenburg diesen Wunsch zu erfüllen, allerdings mit hohem chirurgischem Aufwand (Knochenaufbau,postoperative Beschwerden) sowie einer relative langen Einheilphase und dadurch bedingt hohen Kosten.

Dank innovativer Materialien, moderner Software, 3D Diagnostik mittels digitaler Volumentomographie (DVT) sowie der CAD/CAM Technologie  ist die Versorgung zahnloser Kiefer mit nur je 4 beziehungsweise 6 Implantaten und festem Zahnersatz möglich, und das häufig in einer Sitzung.

Das 4-on-icx Behandlungskonzept bietet eine solche Lösung mit festsitzendem Zahnersatz , im Gegensatz zur konventionellen Versorgung mit herausnehmbarem Zahnersatzauf Implantaten mittels Steg- oder Teleskopprothesen. Auf nur 4 Implantaten im Unterkiefer (im Oberkiefer auf 6 Implantaten), kann fester Zahnersatz eingegliedert werden.F

Das Konzept lässt sich bei korrekter Planung und konsequenter Umsetzung der Backword-Planung  so gut wie bei jedem Patienten einsetzen.

Was bedeutet Backword-Planung beim 4-0n-icx Konzept?

Mittels DVT-Aufnahmen erhalten wir ein dreidimensionales Bild des Ober- bzw. Unterkiefers. Mittels einer Software wird die Form und Position des Zahnersatzes errechnet und digital dargestellt. Zeitgleich plant die Software die exakte Position für die 4 bis 6 Implantate unter optimaler Ausnutzung des vorhandenen Knochens. Hierbei nutzt man den von Dr. Malo(All-on-4 / All-on-6 ® Konzept) nachgewiesenen Umstand, dass Implantate die im Seitenzahnbereich in einem bestimmten Winkel eingesetzt werden, mehr Belastung tragen können und somit die Anzahl der notwendigen Implantate pro Kiefer reduzieren.

Die exakte, mittels der Software bestimmte Position der Zahnimplantate wird mittels einer Bohrschablone umgesetzt. Diese wird aus den Daten der Software in Bad/CAM Technologie hergestellt, genauso wie ein eventuell zunächst einzusetzendes Provisorium.

Werden die so gesetzten Zahnimplantate sofort durch eine Brücke verbunden(„verbockt“), so gibt sich ein Stabilisierungseffekt welcher eine-vorsichtige- Sofortbelastung ermöglicht.

Praktisch weiss man also bereits vor der Implantation wo die Implantate eingesetzt werden und wie der Zahnersatz aussehen wird.

Die Photos zeigen die einzelnen Planung- Behandlungsphasen hier in Charlottenburg in Berlin:

fester Zahnersatz auf Implantaten
fester Zahnersatz auf Implantaten