Skip to content

Endometrie bei Wurzelbehandlungen

endometrie-wurzelbehandlung-berlin-charlottenburg

Die Endometrie (elektronische Längenbestimmung) ist ein Verfahren, mit dessen Hilfe die Länge eines Wurzelkanals exakt bestimmt werden kann. Nötig ist dies, um bei einer Wurzelkanalbehandlung den zuvor gereinigten und erweiterten Wurzelkanal exakt abzudichten.

Die exakte Bestimmung der Wurzelkanallänge mittels Endometrie ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg der Behandlung und damit für die langfristige Zahnerhaltung. Denn nur eine Wurzelfüllung, die bis nahe an die Wurzelspitze reicht, kann den Zahn dauerhaft erhalten. Bei zu kurzer Füllung würden im Zahn noch Bakterien verbleiben, bei zu langer Füllung könnten Reizfaktoren im Knochen wirken und dort wiederum für eine Entzündung sorgen.Wenn man diese nämlich zu kurz wählt, ebnet man Bakterien im Zahn den Weg zu einer gefährlichen Entzündung. Bei einer zu langen Wurzelfüllung dagegen setzt man den Kieferknochen dem Risiko einer Entzündung aus.

Es kommt also auf maximale Genauigkeit an. Die Endometrie sichert diese, und sie schont den Patienten, da Röntgenuntersuchungen reduziert werden können. So vereint diese Technologie eine schonende Diagnostik mit einer exakten Behandlung und infolgedessen einer besseren Prognose des wurzelkanalbehandelten Zahns.

digitale Anzeige der Aufbereitungstiefe im Wurzelkanal
digitale Anzeige der Aufbereitungstiefe im Wurzelkanal

 

Die digitalen Röntgenaufnahmen zeigen den Unterschied zwischen einer perfekten Wurzelkanalfüllung und einer die zu einem Überstopfen des Kanals führte. Ein Überstopfen kann Knochenirritationen verursachen, natürlich auch Schmerzen.

endometrie

Im Rahmen der Beratung klären wir Sie natürlich eingehender über die Endometrie auf, wenn wir sie in Ihrem Fall für sinnvoll halten.